Bruckmühl

Aus RosolarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Bruckmühl liegt auf einem Siedlungsgebiet, das schon in der Jungsteinzeit bekannt war. Es folgten die Römer und nach dem Zerfall des römischen Reiches die Bajuwaren. Man kann also sagen, in Bruckmühl leben seit der Steinzeit Leute.

Ausschlaggebend für die Siedlung war sicherlich die Lage am Wasser, nämlich der Mangfall. Liefert sie doch das Lebensmittel Nummer 1 - Wasser - als auch schon seit ewigen Zeiten - Antriebskraft -. Dies hat sich bis heute nicht geändert.

Mit 16.600 Einwohner zählt Bruckmühl schon zu den größeren Kommunen im Landkreis Rosenheim. Die Struktur könnte schon als kleinstädtisch bezeichnet werden. Wegen der Lage an der Mangfall und der dadurch vorhandenen Energie wurde der Ort im 18. Jahrhundert als Industriestandort entdeckt. Mehrere Fabriken nahmen den Betrieb auf und sind teilweise heute noch vorhanden. Dabei darf aber die landwirtschaftliche Schiene nicht vergessen werden. Sie ist hauptsächlich in den zahlreichen Weilern um den Markt der Broterwerb der Wahl.

Die Wasserkraft ist auch heute noch die Grundenergie in Bruckmühl und der Ort ist deshalb 100 % - Gemeinde. Aber in den letzten Jahren haben sich auch Sonnenkollektor- und Solarstromanlagen durchgesetzt. Heizungstechnisch ist die Biomasse (Holz) allgegenwärtig. Scheitholz, Hackschnitzel und Pellets sorgen mittlerweile für warme Wohnungen. Im Bereich der Mangfall sind Öltanks aufgrund schlechter Erfahrungen bei Hochwasserereignissen ohnehin verboten.

Pflanzenöl und Biogas werden sicherlich zwischenzeitlich auch schon für die Energieversorgung eingesetzt.

Windkraft, ein Thema das derzeit in Bayern von der CSU-geführten Staatsregierung blockiert wird, wäre noch eine sinnvolle Ergänzung des Energiemixes in Bruckmühl und könnte den Marktsäckel aufbessern. Die Finanzkraft in der Bewölkerung für ein Bürgerwindkraftwerk ist sicherlich vorhanden.

Erneuerbare Energien

Strom aus erneuerbaren Energien

Nach heutigem Stand (September 2018) werden jährlich die nachfolgend aufgeführten Mengen an Erneuerbaren Energien in dieser Kommune erzeugt. Dargestellt ist außerdem jeweils der Anteil des Stromes aus Erneuerbaren Energien bezogen auf den geschätzten jährlichen Stromverbrauch der Haushalte.

Technologie kWh % des Haushaltsverbrauchs
Fotovoltaik 14.308.607 kWh 75,9%
Wasserkraft 24.779.218 kWh 131,4%
Biomasse 14.810.349 kWh 78,5%
Deponie-u. Klärgas kWh 0,0%
Wind 7.758 kWh 0,0%


  • Damit beträgt die gesamte jährliche Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien in Bruckmühl 53.905.931 kWh
  • Dies entspricht einem Anteil von 285,9% am Gesamtstromverbrauch der privaten Haushalte.

Bruckmühl ist 100%-Kommune!

Solarthermie

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Anlagenfläche und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Fläche 6224 m²
Anzahl Anlagen 608
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 38,0
Heizöleinsparung (rechnerisch) 311.200 Liter/Jahr

Holzheizung

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Gesamtleistung und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Gesamtleistung 5475 kW
Anzahl Anlagen 263
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 16,4
Heizöleinsparung (rechnerisch) 766.500 Liter/Jahr

Projekte

In der Kommune gibt es bereits folgende Projekte zu Erneuerbaren Energien:

Wenn du weitere Projekte kennst, dann füge sie bitte zu dieser Liste hinzu. Melde dich dazu über den Link rechts oben an und bearbeite dann diese Seite. Beachte auch die Hinweise zum Hinzufügen eines neuen Projektes

Akteure

Solange hier noch kein Akteur eingetragen ist, erscheint die Kommune in der Kategorie der Kommunen ohne Akteure. Wenn du den ersten Akteur eingetragen hast, dann entferne bitte diesen Hinweis und den Eintrag in die Kategorie.

In der Kommune sind folgende Akteure ansässig, die an Projekten zu Erneuerbaren Energien beteiligt sind:

Wenn du weitere Akteure kennst, dann bitte diese, sich auf dieser Liste einzutragen. Trage selbst bitte keine Personen ein, deren Einverständnis du nicht ausdrücklich eingeholt hast.

Firmen

In Bruckmühl gibt es folgende Firmen, zu denen im RosolarWiki weitere Informationen eingetragen sind:

Weblinks