Prutting

Aus RosolarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Die Römer, einst Herrscher in unserer Heimat, haben uns verschiedene Einrichtungen vererbt. Ihre Straße führte bei "Pons Aeni" über den Inn. Unweit dieser Innbrücke ist eine Siedlung entstanden. Sie wird in der Jetztzeit Prutting genannt und liegt geographisch betrachtet zwischen Inn und Chiemsee.

2.550 Einwohner zählt der Ort inmitten grüner Hügel und üppiger Wälder. Es ist lebenswert in Prutting. Alle dorftypischen Einrichtungen sind vorhanden. Die Verkehrsanbietung ist hervorragend, die Kreisstadt Rosenheim nicht weit.

Landwirtschaftliche Betriebe, Handwerksbetriebe und sonstiges Gewerbe bilden das Wirtschaftsleben im Ort ab. Auch der Tourismus spielt eine Rolle im Erwerbsleben der Pruttinger.

Regenerativ Energie zu erzeugen ist für die Kommune Ehrensache, zählt sie doch zu den 100 % - Gemeinden ! Sonnenkollektor- und Solarstromanlagen sorgen bei der Ausnutzung der Solarstrahlung für ein Grundkontingent an heimischer Energie. Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletsheizungen ergänzen mit Formen der gespeicherten Sonnenenergie.

Anlagen zur mechanischen Sonnenenergie (Wasserkraft und Windkraft) sind zur Zeit nicht bekannt, könnten aber noch aufgebaut werden. Auf alle Fälle wäre es möglich, dadurch die Situation im Gemeindesäckel zu verbessern.

Erneuerbare Energien

Strom aus erneuerbaren Energien

Nach heutigem Stand (September 2018) werden jährlich die nachfolgend aufgeführten Mengen an Erneuerbaren Energien in dieser Kommune erzeugt. Dargestellt ist außerdem jeweils der Anteil des Stromes aus Erneuerbaren Energien bezogen auf den geschätzten jährlichen Stromverbrauch der Haushalte.

Technologie kWh % des Haushaltsverbrauchs
Fotovoltaik 3.563.396 kWh 116,3%
Wasserkraft kWh 0,0%
Biomasse 208.523 kWh 6,8%
Deponie-u. Klärgas kWh 0,0%
Wind kWh 0,0%


  • Damit beträgt die gesamte jährliche Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien in Prutting 3.771.919 kWh
  • Dies entspricht einem Anteil von 123,1% am Gesamtstromverbrauch der privaten Haushalte.

Prutting ist 100%-Kommune!

Solarthermie

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Anlagenfläche und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Fläche 1851 m²
Anzahl Anlagen 168
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 64,6
Heizöleinsparung (rechnerisch) 92.550 Liter/Jahr

Holzheizung

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Gesamtleistung und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Gesamtleistung 1520 kW
Anzahl Anlagen 70
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 26,9
Heizöleinsparung (rechnerisch) 212.800 Liter/Jahr

Projekte

Solange hier noch kein Projekt eingetragen ist, erscheint die Kommune in der Kategorie der Kommunen ohne Projekte. Wenn du das erste Projekt eingetragen hast, dann entferne bitte diesen Hinweis und den Eintrag in die Kategorie.

In der Kommune gibt es bereits folgende Projekte zu Erneuerbaren Energien:

Wenn du weitere Projekte kennst, dann füge sie bitte zu dieser Liste hinzu. Melde dich dazu über den Link rechts oben an und bearbeite dann diese Seite. Beachte auch die Hinweise zum Hinzufügen eines neuen Projektes

Akteure

Solange hier noch kein Akteur eingetragen ist, erscheint die Kommune in der Kategorie der Kommunen ohne Akteure. Wenn du den ersten Akteur eingetragen hast, dann entferne bitte diesen Hinweis und den Eintrag in die Kategorie.

In der Kommune sind folgende Akteure ansässig, die an Projekten zu Erneuerbaren Energien beteiligt sind:

Wenn du weitere Akteure kennst, dann bitte diese, sich auf dieser Liste einzutragen. Trage selbst bitte keine Personen ein, deren Einverständnis du nicht ausdrücklich eingeholt hast.

Firmen

In Prutting gibt es folgende Firmen, zu denen im RosolarWiki weitere Informationen eingetragen sind:

Weblinks