Aschau im Chiemgau

Aus RosolarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Die Gemeinde "Aschau im Chiemgau" ist als Luftkurort anerkannt und liegt südlich des Chiemsees, genauer gesagt im Priental. Das erste Gebäude an dieser Stelle war wahrscheinlich das Schloß "Hohenaschau", denn Schlösser und Burgen bilden oftmals die Grundsteine von Ansiedlungen. Seit den Anfangszeiten der Herrschaft ist das Dorf ordentlich gewachsen. 5.710 Einwohner werden derzeit gezählt. Wegen der Schönheit der Umgebung und den vielen Wintersportmöglichkeiten braucht sich die Gemeinde um Neubürger keine Sorgen zu machen. Zu erwähnen ist dabei auch noch das Fehlen einer Autobahn- und Eisenbahntrasse, was zu einer besonders ruhigen Wohnlage beiträgt.

Durch das Eingemeinden des Ortes Sachrang ist praktisch das gesamte bayerische Priental jetzt Ortsgebiet von Aschau geworden. Mit 79,6 qkm Gemeindefläche ist Aschau damit die flächenmäßig größte Gemeinde im Landkreis Rosenheim.

Die Struktur der Gemeinde gleicht der vieler bayerischer Dörfer. Landwirtschaftlich geprägt mit Handwerksbetrieben und Handel. Der Tourismus als weiteres Standbein baut auf Anziehungspunkte wie das Schloß und die Kampenwandseilbahn. Auch die Veranstaltungshalle ist über die Grenzen Aschaus hinaus bekannt.

Im Bereich der Medizin sorgt das Orthopädische Kinderkrankenhaus immer wieder für Behandlungserfolge.

Energetisch betrachtet ist Aschau wegen der Lage im Priental sicherlich mit der Wasserkraft gesegnet. Windkraft ist auf den umliegenden Bergen denkbar. Sonnenkollektor und Solarstrom sind ja überall möglich und die gespeicherten Formen der Sonnenenergie stehen auch alle zur Verfügung (Hackschnitzel, Pellets, Pflanzenöl, Biogas).

Zum Erreichen der 100 % - Kommune ist noch ein erhebliches Stück Anstrengung notwendig. Die Kapazitäten dafür sind sicherlich vorhanden. Es bedarf nur kommunaler Initiative !!

Erneuerbare Energien

Strom aus erneuerbaren Energien

Nach heutigem Stand (September 2018) werden jährlich die nachfolgend aufgeführten Mengen an Erneuerbaren Energien in dieser Kommune erzeugt. Dargestellt ist außerdem jeweils der Anteil des Stromes aus Erneuerbaren Energien bezogen auf den geschätzten jährlichen Stromverbrauch der Haushalte.

Technologie kWh % des Haushaltsverbrauchs
Fotovoltaik 2.370.929 kWh 35,9%
Wasserkraft 1.533.861 kWh 23,2%
Biomasse 469.177 kWh 7,1%
Deponie-u. Klärgas kWh 0,0%
Wind kWh 0,0%


  • Damit beträgt die gesamte jährliche Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien in Aschau im Chiemgau 4.373.967 kWh
  • Dies entspricht einem Anteil von 66,3% am Gesamtstromverbrauch der privaten Haushalte.


Solarthermie

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Anlagenfläche und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Fläche 1829 m²
Anzahl Anlagen 159
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 28,4
Heizöleinsparung (rechnerisch) 91.450 Liter/Jahr

Holzheizung

Basierend auf den Daten der BAFA haben wir hier die zwischen 2001 und 2016 geförderten Anlagen aufgeführt. Angegeben ist die installierte Gesamtleistung und die Anzahl der Anlagen. Außerdem die Anlagendichte (pro 1000 Einwohner), sowie eine rechnerische Größe für die erreichte Heizöleinsparung.

Installierte Gesamtleistung 2535 kW
Anzahl Anlagen 83
Anzahl Anlagen pro 1000 Einwohner 14,8
Heizöleinsparung (rechnerisch) 354.900 Liter/Jahr

Projekte

In der Kommune gibt es bereits folgende Projekte zu Erneuerbaren Energien:

Wenn du weitere Projekte kennst, dann füge sie bitte zu dieser Liste hinzu. Melde dich dazu über den Link rechts oben an und bearbeite dann diese Seite. Beachte auch die Hinweise zum Hinzufügen eines neuen Projektes

Akteure

In der Kommune sind folgende Akteure ansässig, die an Projekten zu Erneuerbaren Energien beteiligt sind:

Wenn du weitere Akteure kennst, dann bitte diese, sich auf dieser Liste einzutragen. Trage selbst bitte keine Personen ein, deren Einverständnis du nicht ausdrücklich eingeholt hast.

Weblinks